Mehl-/Süßspeisen - bauershop_eu

Direkt zum Seiteninhalt
Produkte aus Kärnten
Kärntner Reindling ca. 700g
Artikelnr. PLU 703
Gewicht: 700 g
Verpackung: Stück
10,50€
Hinzufügen
Wir haben den echten und besten Reindling in Kärnten!!
Original Kärntner Reindling in der traditionelln Reidlingform und im Steionofen gebacken.
Mit der Fülle wird nicht gespart. Weizenmehl, Zucker, Germ, Zimt, Walnüße sind nur einige der wichtigsten Zutaten.
Hergestellt von der Konditorei Wienerroither, Pörtschach am Wörthersee. 
Oma´s Nusspotize
Artikelnr. 70
Gewicht: 300 g
Verpackung: Stück
4,70€
Hinzufügen
Handarbeit, handarbeit und nochmals handarbeit.

Mit viiiiiiel Nüssen und saftigem Teig langsam im Rohr gebacken. Ohne künstliche Zusatzstoffe.
Ohne Rosienen!

Diese Sorte habe ich als Kind von meiner Oma immer zu Weihnachten bekommen.
Mit unserem Konditormeister Marko, haben wir diese Tradition wieder auferweckt.
Genießen Sie mit uns dieses klassische Weihnachtsgebäck 
Zuckerreinkerl /Honigreinkerl
Artikelnr. 78
Gewicht: 110 g
Verpackung: Stück
2,90€
Hinzufügen
Original Kärntner Zuckerreinkale
Handgemacht mit feinsten Zutaten:
Hefeteig, Zimt, Zucker, Butter, Honig
In unseren Bauernläden ist das der absolute Renner!!!
Typisch Kärntnerisch
Oma´s Anis Liebelinge
Artikelnr. PLU 74
Gewicht: 220 g
Verpackung: Stück
5,80€
Hinzufügen
Der Klassiker unter den Keksen.

Ohne Chemie. Mit besten Zutaten.
Oma´s Butter Kekse
Artikelnr. PLU 71
Gewicht: 400 g
Verpackung: Stück
5,80€
Hinzufügen
Echte hausgemachte Kekse für die kleine Kaffeejause am Nachmittag!

Diese Sorte Kekse habe ich als Kind von meiner Oma immer zu Weihnachten bekommen.
Mit unserem Konditormeister Marko, haben wir diese Tradition wieder auferweckt.
Genießen Sie mit uns dieses klassische Weihnachtsgebäck 
Oma´s Polsterzipf
Artikelnr. PLU 94
Gewicht: 300 g
Verpackung: Stück
6,90€
Hinzufügen
Oma´s Polsterzipf nach alter Rezeptur.

Mit Saurerrahm und Weiswein. Das Original Rezept stammt aus den 1920er Jahren.

Keine Angst!!

Die Kekse sind aber frisch :-)

Achtung!!! Suchtgefahr! Es ist leider schwer aufzuhören wenn man mal anfängt.
Zurück zum Seiteninhalt